Die Erde – Fakten aus einer scientistischen Welt

In der Schule haben wir viele Dinge gelernt. Manche haben uns in unserem Leben weitergeholfen, manche haben uns nicht gestört, manche haben uns nicht interessiert und die meisten waren vermutlich schlicht falsch. Nehmen wir z.B. das Thema Geographie/Astronomie. Die Erde ist also rund. Es ist gar nicht so lange her, da war sie noch flach. Nikolaus Kopernikus postulierte 1543 mit seinem Werk De revolutionibus orbium coelestium ein heliozentrisches Weltbild. Inwieweit diese ‘Forschungen’ einen Sinn ergeben, mag jeder selbst anhand der Beschreibungen der Technologien, die ihm und seinem Nachfolger Galileo Galilei zur Verfügung standen, selbst beurteilen. “Als einer der ersten Menschen nutzte Galilei ein Fernrohr zur Himmelsbeobachtung.” (siehe dazu) Darüber hinaus stand Galileo in regem Disput mit einem Jesuitenpater! (ebda.) Mithilfe eines ‘Teleskops’ mit 33!-facher Vergrösserung war er imstande die Zusammensetzung der ‘Milchstraße’ zu erkennen, er konnte ‘Phasengestalten’ der ‘Venus’ in 108! Millionen Kilometern Entfernung damit erkennen! Er muß ein wahrlich vortreffliches Auge besessen haben. Vermutlich weitaus schärfer als alle heutigen Teleskope. Im Verlaufe dieser ‘Forschungen’ kam man dann zu folgenden Ergebnissen, die wir heute alle als der Weisheit letzten Schluß glauben:

Die Erde dreht sich mit 1670km/Std um sich selbst. ” Als Bezugspunkte für die präzise Messung der Umdrehungsdauer dienen heutzutage unter anderem mittels Radiointerferometrie beobachtete extragalaktische Radioquellen.” Ahhhh, ja! Extragalaktisch! Dann wird es wohl so sein.

Noch besser wird es bei der Umlaufgeschwindigkeit der Erde um die Sonne. Lt. ‘Was ist Was’, einem Standardwerk für alle Lebensbereiche, das in meiner Kindheit unter keinem Gabentisch fehlen durfte, umkreisen wir mit unserer runden Erde die Sonne mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich 107.000km/Std.

Lt. astronews.com beträgt die Durchschnittsgeschwindigkeit mit der wir um die Sonne durch das All rasen 107.208km/h. Das sind 66615.96mp/h! Nun denn. Wir sind alle auf einer Reise. Die meisten zumindest. Die Geschwindigkeit sollte im Angesicht Gottes keine Rolle spielen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *